„In jedem Zimmer drei Models“ – Abschlusspräsentation Modedesign

Sākums – lettisch – Neubeginn

Auch in diesem Jahr präsentiert die Abschlussklasse Modedesign vom Lette Verein Berlin ihre Arbeiten. Rund 30 Absolvent*innen zeigen in einer außergewöhnlichen Location, was sie in drei Jahren Ausbildung im Lette Verein gelernt haben.
Im Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz zeigen sie ihre Arbeiten in den Gästezimmern wie in einem lebendigen Sommer-Adventskalender.  An je drei Models kann man sich  die Kreationen der Jungdesigner*innen ansehen und hautnah erleben. Die Distanz zwischen Zuschauer und Laufsteg ist somit aufgehoben. Zusätzlich wird es in der Zeit zwischen 16 und 21 Uhr zwei sehr publikumsnahe Modenschau-Durchläufe durchs Hotel und raus auf den Wittenbergplatz geben.

 

Copyright: Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz

Ihre Abschlusspräsentation haben die Schüler*innen „sākums“ genannt. Damit haben sie sich ein auf den Gründer des Lette Vereins, Wilhelm-Adolf Lette, anspielendes Wortspiel gegönnt, denn „sākums“ ist lettisch und heißt übersetzt Neubeginn. Die Kooperation mit dem Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz, das sich als „Mode-Themenhotel“ etablieren will, wurde maßgeblich von Bürgermeisterin Angelika Schöttler und der Wirtschaftsförderung von Tempelhof-Schöneberg unterstützt.

„sākums“ – Abschlusspräsentation Ausbildungsgang Modedesign

Freitag, 23.06.17
16.00-21.00 Uhr
Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz
Wittenbergplatz 3
10789 Berlin
Kontakt: Jochen Pahnke

Video „EXIT 2016“ vom Abschlussjahrgang 2016.