BEWERBUNG

So geht eine Bewerbung zur Grafikdesign-Ausbildung im LETTE VEREIN BERLIN

  • Sie haben mindestens den mittleren Schulabschluss (MSA).
  • Sie haben die Hausaufgabe von unserer Internetseite geladen.
  • Sie haben die Hausaufgabe termingerecht persönlich abgegeben.
  • Sie haben nach einer Hausarbeit eine Einladung zu uns ins Haus bekommen.
  • Sie bereiten eine Mappe vor, die uns bei einem persönlichen Gespräch Auskunft über Ihre Kreativität gibt.

Schulgeld: 95 Euro monatlich

Wenn Sie Ihren Schulabschluss nicht in Deutschland erlangt haben, brauchen wir eine Bescheinigung über die Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses zum Mittleren Schulabschluss (MSA).  Bitte wenden Sie sich für die Beurteilung und Anerkennung der Gleichwertigkeit an die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Wenn Sie aus Nicht-EU-Ländern kommen, benötigen wir von Ihnen eine gültige Aufenthaltserlaubnis.

Wann beginnt die Grafikdesign-Ausbildung im LETTE VEREIN BERLIN?

Immer am ersten Schultag nach den Sommerferien der Berliner Schulen.

Was gehört zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen?

  • ein ausgefülltes Aufnahmeformular
  • Ihre bearbeitete Hausaufgabe / Bewerbungsmappe

Hier die Formulare zum Download:

Wann können Sie sich bewerben?

Die Hausaufgabe zum Herunterladen. Die Datei enthält ein Anschreiben mit dem Abgabetermin und ein Aufnahmeformular, die Sie zusammen mit der angefertigten Hausaufgabe einreichen. Die Aufgaben für den Ausbildungsbeginn 2018 werden in den kommenden Wochen hier hochgeladen. Zur Einordnung hier die Aufgaben des letzten Aufnahmeverfahrens: Bewerbungsunterlagen Grafikdesign 2017

Wie kommen Ihre Bewerbungsunterlagen zu uns?

Den ausgefüllten Aufnahmeantrag bringen Sie mit Ihrer erledigten Hausaufgabe zu uns ins Haus:

Lette Verein Berlin
Stiftung des öffentlichen Rechts
Abteilung Grafikdesign, Raum A020
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin

Wie geht es dann weiter?

Die Bewerbungsmappe soll außer der Hausarbeit und dem ausgefüllten Aufnahmeantrag mindestens 10–30 freie verschiedene zweidimensionale, künstlerische (auch typografische) Arbeiten enthalten. Hierzu zählen u.a. Zeichnungen, Grafiken, Fotos, Bilder, Kopien, Dokumentationsfotos.

Im Anschluss erfahren Sie durch einen Aushang am Empfang am Viktoria-Luise-Platz 6, ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen sind – das ist ein fester Termin an einem der beiden darauf folgenden Tagen.

Wie werden die eingesandten Hausaufgaben bewertet?

Grafikdesign ist ein kreativer Prozess. Wir bewerten deshalb Ihre eingereichten Aufgaben nach Ihrer gestalterischen Eignung.

Was sind die Kriterien für die Beurteilung?

  • Ihre Fähigkeit zur differenzierten Beobachtung und Darstellung
  • Ihre Sensibilität und Abstraktionsfähigkeit
  • Ihre Phantasie und Ihr Vorstellungsvermögen
  • Ihr Ideenreichtum und Ihr Gestaltungswille
  • Ihre Kreativität und Improvisationsfähigkeit
  • Ihre Fähigkeit zur Selbstmotivation

Wer wird ausgewählt?

Nach der Aufnahmeprüfung bewertet die Kommission die 60 eingeladenen Kandidatinnen und Kandidaten nach einem Punktesystem. Von diesen werden die 30 Besten ausgewählt und aufgenommen.

Wie können Sie sich bezüglich Ihrer Mappe beraten lassen?

Um Sie auf Ihre Mappe für die Aufnahmeprüfung zur Grafikdesign-Ausbildung vorzubereiten, bieten wir Ihnen eine Mappenberatung an. Melden Sie sich dazu bitte per E-Mail an und bringen zu diesem Termin Ihre Mappe mit exemplarischen Arbeitsbeispielen mit.

Wie können Sie sich auf die Mappe und die Aufnahmeprüfung vorbereiten?

Vorbereitende Mappenkurse für die Fachbereiche Foto, Grafik, und Mode bietet die Lette-Akademie gGmbH an. Eine Teilnahme an den Mappenvorbereitungskursen der Lette-Akademie ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Aufnahmeprüfung. Sie garantiert allerdings auch nicht das Bestehen der Aufnahmeprüfung.

Ferienregelung

Im Lette Verein gilt die Ferienregelung des Landes Berlin.

 

 

 

 

Print Friendly