BEWERBUNG

So geht eine Bewerbung für Modedesign-Ausbildung im Lette Verein Berlin

Das Bewerbungsverfahren wurde entsprechend der derzeitigen Situation angepasst. Die persönliche Abgabe Ihrer Bewerbung sowie das Versenden mit der Post entfallen.
Senden Sie ab sofort bis Sonntag, 05.04.2020 die Hausarbeit mit Ihren ausgefüllten Anmeldeunterlagen und der eidesstattlichen Erklärung an die nachfolgende Mail-Adresse:
mod-bewerbung@letteverein.berlin

Bewerbungsmappen, die bereits per Post versendet wurden, werden selbstverständlich angenommen. Ansonsten bitten wir Sie dringend um Einhaltung der hier beschriebenen Versandmodalitäten.

Als Unterschrift tragen Sie bitte Ihre eigene Mailadresse ein.
Das Format soll ein PDF oder JPG mit der Auflösung von mindestens 150 bis maximal 300 dpi und für jede Aufgabe so benannt sein:

  1. Nachname_Vorname_Lichtenstein.pdf oder Nachname_Vorname_Lichtenstein.jpg
  2. Nachname_Vorname_Upcycling.pdf oder Nachname_Vorname_Upcycling.jpg
  3. Nachname_Vorname_Schuhe.pdf oder Nachname_Vorname_Schuhe.jpg

Bitte für die Entwurfsaufgaben mit mehreren Seiten jeweils nur eine PDF- oder JPG-Datei einrichten.
Außerdem verpacken Sie Ihre Dateien in einem Ordner und mit Ihren Nachnamen als Bezeichnung.
Alternativ können Sie Ihre Datei über die Plattform https://Wetransfer versenden. Empfänger: mod-bewerbung@letteverein.berlin

Lette Verein Berlin
Abteilung Modedesign
z.Hd. Martina Vogt
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin

Auf die Abgabe von Stoffproben wird verzichtet!

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen über den Mode-Instagram-Account  und den Instagram-Hauptkanal sowie auf dieser Homepage auf dem Laufenden.

  • Sie haben mindestens den mittleren Schulabschluss (MSA).
  • Sie haben die Hausaufgabe von unserer Internetseite geladen.
  • Sie haben die Hausaufgabe termingerecht persönlich abgegeben oder eingeschickt.
  • Sie haben nach der Abgabe einer Hausarbeit eine Einladung zur Aufnahmeprüfung bekommen.
  • Sie bereiten eine Mappe vor, die uns bei einem persönlichen Gespräch Auskunft über Ihre Kreativität gibt
  • Sie haben die Aufnahmeprüfung Modedesign bestanden.

Schulgeld: 95 Euro monatlich.

Wenn Sie Ihren Schulabschluss nicht in Deutschland erlangt haben, brauchen wir eine Bescheinigung über die Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses zum Mittleren Schulabschluss (MSA). Bitte wenden Sie sich für die Beurteilung und Anerkennung der Gleichwertigkeit an die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Wenn Sie aus Nicht-EU-Ländern kommen, benötigen wir von Ihnen eine gültige Aufenthaltserlaubnis.

Wann beginnt Ihre Modedesign-Ausbildung im LETTE VEREIN BERLIN?

Immer am ersten Schultag nach den Sommerferien der Berliner Schulen.

Was gehört zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen?

  • ein Anschreiben
  • der ausgefüllte Aufnahmeantrag Design
  • Ihre bearbeitete Hausaufgabe
  • Ihre eidesstattliche Erklärung über die selbständige Anfertigung der Hausaufgabe

Hier die Formulare zum Download:

Wann können Sie sich bewerben?

Das Bewerbungsverfahren für das Jahr 2020 ist online. Die Datei mit der zu erledigenden Hausaufgabe für die Aufnahme enthält ein Anschreiben mit dem Abgabetermin und ein Aufnahmeformular, die Sie zusammen mit der angefertigten Hausaufgabe einreichen.

Mappenberatung Modedesign

am Freitag, 13.03.2020

Wir beraten Sie individuell in ca.15-minütigen Gesprächen am Freitag, 13.03.2020 von 15.45 – 18.00 Uhr in Raum A 322.
Anmeldungen per Email unter m.illanes@letteverein.berlin, wir bestätigen Ihnen dann den Termin mit genauer Uhrzeit.
Eigene Arbeiten können gern vorgelegt werden. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass wir Beratungen zu Entwürfen und Zeichnungen im Rahmen der Hausaufgabe der Aufnahmeprüfung 2020 nicht vornehmen können.

Noch Fragen?

Sekretariat:

Tel: 030 – 21994-111 oder Email:  sekretariat-fgm@lette-verein.de
Fax:  030 – 21994-139

Raum A 118

Öffnungszeiten:
Mo:
08.30-13.30 Uhr
Di:
08.30-15.00 Uhr
Mi:
08.30-13.30 Uhr
Do:
08.30-15.00 Uhr
Fr:
08.30-13.30 Uhr

 

Abteilungsleitung: Martina Vogt

Wie geht es dann weiter?

Eine Kommission aus dem Fachbereich wählt die besten Bewerberinnen und Bewerber aus und lädt Sie zum zweiten Teil der Aufnahmeprüfung ein.

Zu diesem Prüfungsteil bringen Sie bitte eine Mappe mit maximal 15 eigenen Arbeiten mit. Diese können sein:

  • Modellentwurfszeichnungen
  • gegenständliches Zeichnen
  • Fotos von selbst entworfenen und selbst genähten Modellen
  • sonstige gestalterische Arbeiten (bitte keine 3D-Objekte!)

In einem ca. 20-minütigen Bewerbungsgespräch, in dem Sie auch Ihre Mappe präsentieren, möchten wir Sie näher kennenlernen.

Wie werden die eingesandten Hausaufgaben bewertet?

Mode ist ein kreativer Prozess. Unsere Prüfungskommission bewertet deshalb Ihre eingereichten Hausaufgaben und die Ergebnisse der Aufnahmeprüfung nach der gestalterischen und persönlichen Eignung.

Was sind die Kriterien für die Beurteilung?

  • Ihre Kreativität und Ihr Gestaltungswille
  • Ihre Fähigkeit zur differenzierten Beobachtung und Darstellung
  • Ihr Farb-, Material- und Proportionsempfinden
  • die Art und Qualität der Präsentation
  • Ihre Motivation und Ihre Kenntnisse des Berufsfeldes Mode

Wer wird ausgewählt?

Nach dem zweiten Teil der Aufnahmeprüfung bewertet die Kommission die Gesprächsergebnisse und Mappen nach einem Punktesystem. Die 30 Besten erhalten einen Ausbildungsplatz. Die Ergebnisse werden im Mai 2019 bekannt gegeben.

Wie können Sie sich auf die Mappe und die Aufnahmeprüfung vorbereiten?

Vorbereitende Mappenkurse für die Fachbereiche Foto, Grafik, und Mode bietet die Lette-Akademie an. Die Kurse beginnen im September. Eine Teilnahme an den Mappenvorbereitungskursen der Lette-Akademie ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Aufnahmeprüfung. Sie garantiert allerdings auch nicht das Bestehen der Aufnahmeprüfung.

Im Lette Verein gilt die Ferienregelung des Landes Berlin.

Hier geht’s zum Instagram-Account der Modeabteilung im Lette Verein Berlin.

Print Friendly, PDF & Email