Tag Archives: Chemie

Brandneu: Q & A – Videos mit unseren Schüler*innen

Unsere Schüler*innen im dritten Ausbildungsjahr Grafikdesign haben diese Videos als Unterrichtsprojekt angefertigt. Die Menschen, die hier zu sehen sind, sind unsere Schülerinnen und Schüler aus unseren Ausbildungsgängen. In alphabetischer Reihenfolge.

 

Fake-Pommes auf der Jugendmesse YOU

Foto: Bellaniri Peguero, Fotografie-Schülerin
Foto: Bellaniri Peguero, Fotografie-Schülerin

Auch in diesem Jahr ist der Lette Verein Berlin mit einem exklusiven Programm bei der Jugendmesse YOU auf dem Berliner Messegelände dabei.

Freitag, 24.05.19 von 09.00-15.00:

Der Ausbildungsgang für Ernährungs- und Versorgungsmanagement bietet Ihnen eine Geschmacksexplosion mit Pommes Frites, die gar keine sind.

Samstag, 25.05.19 von 10.00-18.00 Uhr:

Der Ausbildungsgang Chemie-Biologie bietet das „Rosen-Stickstoff-Experiment“ an. Erleben Sie, was mit schockgefrosteten, echten Rosen passiert, wenn man sie leicht bewegt.

Der Ausbildungsgang Medieninformatik | Interaktive Animation zeigt, wie Modellautos autonom fahren können und 3D – Spiele in Cinema4D & Unity  designt und programmiert werden.

Sonntag, 26.05.19 von 10.00-18.00:

Der Ausbildungsgang Metallographie zeigt, was das eigentlich ist: der Ausbildungsberuf Metallograph*in. Hier schon mal ein Vorgeschmack.

Triff uns auf der BIONNALE 2019

Jetzt bewerben für eine Ausbildung als Technische*r Assistent*in für chemische und biologische Laboratorien und gleichzeitig die Fachhochschulreife ablegen

Am Freitag, dem 05.04.2019 sind wir mit unserem Ausbildungsgang Chemie-Biologie auf der SchülerBIONNALE in der Urania dabei. Lernen Sie unsere Lehrkräfte und unsere Schüler*innen vor Ort kennen.

Nutzen Sie dabei auch die Gelegenheit, einen Termin für unsere MSABI – »Lette-Experience« zu vereinbaren. Mit MSABI können Sie diesen Ausbildungsgang als Probe-Schüler*in für ein paar Tage testen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

SchülerBIONNALE
Freitag, 05.04.2019
09.00-13.00 Uhr
Urania
An der Urania 17
10787 Berlin

MSABI | Entdecke die »Lette-Experience«

 

Du hast keinen Plan, was nach dem MSA oder dem Abi kommen soll? Nutze die »Lette-Experience« vom Lette Verein Berlin. Wir sind ein Haus, in dem viele junge Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet werden. Du begleitest in der »Lette-Experience« einen Auszubildenden oder eine Auszubildende bis zu fünf Tage lang in der Berufsausbildung in unserem Haus und kannst dabei alle Fragen dieser Welt stellen.

In folgenden Ausbildungsgängen kannst Du herausfinden, welcher Beruf für Dich Dein Traumberuf werden kann:


Assistent oder Assistentin für Ernährung und Versorgung
oder
Technischer Assistent oder Technische Assistentin für:
Chemisch-Biologische Laboratorien*
Medieninformatik | Interaktive Animation*
Metallographie und Werkstoffprüfung*

*mit der Möglichkeit, die Fachhochschulreife abzulegen

Und so kommst Du zur »Lette-Experience« :
› Hotline 030-21994-116 anrufen oder Mail schicken an:
Frank Sandmann | Referent für Öffentlichkeitsarbeit
f.sandmann@lette-verein.de
› Du sagst uns, wann Du Lust hast, uns kennen zu lernen und dann kann es losgehen.

 

Fachhochschulreife 2018

Wir gratulieren unseren Schüler*innen zur abgelegten Fachhochschulreife. In alphabetischer Reihenfolge – Vorname|Nachname.

Parallel zur 3-jährigen Berufsausbildung Technische Assistentin und Technischer Assistent für chemische und biologische Laboratorien:

  • Vanessa Busch
  • Mateusz Dolinski
  • Oscar Gamarra Garcia
  • Melanie Goltz
  • Felix Hansen
  • Gianluca Montana
  • Malte Rosmarynowicz
  • Rene Schwarz
  • Nihal Uzun
  • Dominique Zeise

Parallel zur 3-jährigen Berufsausbildung Medieninformatiker*n|Interaktive Animation:

  • Fabian Bloem
  • Mehmet Boyraci
  • Marvin Braun
  • Batuhan Celiker
  • Liam Eich
  • Louis-Maximilian Gerhardt
  • Jafar Haddad
  • Sebastian Hüllen
  • Jonathan Jander
  • Miguel Loza Henrich
  • Marvin Meitzner
  • Philipp Paschke
  • Tim Sanz
  • Nikolai Summers
  • Melvin-Eli Urulu
  • Lars Vorwerg
  • Pierre Westphal
  • Lukas Wyremba

Parallel zur 3-jährigen Berufsausbildung Technische Assistentin und Technischer Assistent für Metallographie und Werkstoffanalyse:

  • Numan Akinci
  • Melanie Fährmann
  • Mona Hädicke
  • Joseph Marcel Hassan Ali
  • Marco Hufeisen
  • Domenik Pötter
  • Joshua Maurice Schulte

 

Parallel zur 2-jährigen Weiterbildung „Betriebswirt und Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement:

  • Heidi Kupfer
  • Peter Nolte

 

On the run: die Lette-Laufshirts

 

Ab der Laufsaison 2018 hat der Lette Verein Berlin nun auch eigene Profi-Shirts mit Logo. So können in diesem Jahr alle beteiligten, sportlichen Schüler*innen und Lehrkräfte mit ihrem persönlichen Lette Verein im Corporate Design durch Berlin laufen.

 

 

 

 

 

 

Die Models auf den Fotos sind Schüler*innen aus dem Ausbildungsbereich Chemie-Biologie zusammen mit ihrer Sportlehrerin Julia Olufemi.

 

 

 

Du hast keinen Plan, was nach dem MSA oder dem Abi kommen soll?
Nutze die „Lette-Experience“ vom Lette Verein Berlin. Wir sind ein Haus, in dem viele junge Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet werden. Du begleitest in der „Lette-Experience“ einen Auszubildenden oder eine Auszubildende bis zu fünf Tage lang in der Berufsausbildung in unserem Haus und kannst dabei alle Fragen dieser Welt stellen. In folgenden Ausbildungsgängen kannst Du herausfinden, welcher Beruf für Dich Dein Traumberuf werden kann:

Und das geht so:

› Hotline anrufen: 030-21994-116 oder Mail schicken an:
Frank Sandmann, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, f.sandmann@lette-verein.de

› Du sagst uns, wann Du im Zeitraum Mai bis Juni 2018 Lust hast, uns kennen zu lernen und dann kann es losgehen.

 

Chemie-Biologie: die Foto-Love-Story

Dr. Chrissafidou legt höchstpersönlich Hand an.

Der Ausbildungsbereich Chemie-Biologie wird immer schöner. Dafür sorgt derzeit unsere Lehrerin Dr. Anastassia Chrissafidou. Sie hat unsere Schüler*innen in ihrem Ausbildungsalltag fotografiert und so die Inhalte leicht verständlich bebildert.

 

 

 

 

Hier die Ausbildungsinhalte als „Foto-Love-Story“

 

Glitzernder Gruss zum Jahresende

 

So schön kann Gips, in der Fachsprache Calziumsulfat, unter dem Mikroskop aussehen. Darum ist es das Motiv unserer diesjährigen offiziellen Grußkarte für die Feiertage und den Jahreswechsel. Gemacht hat das Foto unsere Lehrerin Dr. Chrissafidou aus dem Ausbildungsgang Chemie-Biologie.

Text auf der Innenseite der Karte:

Es hat schon etwas Feierliches, wenn man die Schönheit dieser Laborprobe unter dem Mikroskop sieht. Dabei handelt es sich bei der Aufnahme auf der Vorderseite dieser Karte schlicht um Calziumsulfat – auch als Gips bekannt. Die Schüler*innen im Ausbildungsgang „Assistent*innen für chemische und biologische Laboratorien“ entdecken dieses schöne Bild im Unterricht. Auf diese Weise können sie erkennen, dass Salze eine typische Kristallform haben; hier handelt es sich um „Gips-Nadeln“.

1918, also vor 100 Jahren, wurde dieser Beruf im Lette Verein Berlin erfunden und diente zunächst vornehmlich der Untersuchung von Lebensmitteln. Es wollten sich schon damals alle Menschen in Berlin gesund ernähren können. Der Ausbildungsgang CBTA, wie er in Fachkreisen genannt wird, erfreut sich auch in seinem Jubiläumsjahr hoher Beliebtheit. Kein Wunder, haben sich die Einsatzgebiete inzwischen dank neuer Technologien erweitert. So arbeiten die Absolvent*innen zum Beispiel heute auch in der Umweltanalytik oder der Kriminaltechnik.

Gestaltung: Michael Hentschel