Tag Archives: DIY

Bürgermeister Oltmann: Gratulation zum neuen DIY-College

 

Der Bürgermeister des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg, Jörn Oltmann, gratuliert dem Lette Verein zum Start des ersten DIY-Colleges.

“Die Auszubildenden können sich auf zeitgemäße Inhalte und Aufgabenbereiche freuen. Ein zukunftsorientierter Ausbildungsgang mit nachhaltigen und gesellschaftlichen Themen, wie Upcycling oder der fachkundigen Betreuung von Menschen– Eine berufliche Grundlage gestaltet nach den aktuellen Anforderungen und Entwicklungen einer sich wandelnden Arbeitswelt für qualifizierte Nachwuchskräfte. Ich gratuliere dem Lette Verein zu der ersten voll besetzten Klasse und wünsche allen Auszubildenden viel Spaß und Erfolg auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Erwerbsleben.”

Das neu gegründete DIY-College richtet sich an junge Menschen, die noch nicht genau wissen, wohin ihre berufliche Reise gehen soll. Im Vordergrund steht hier das Empowerment derjenigen, die bisher zu einer Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) zum Lette Verein kommen und häufig beruflich „durch’s Raster fallen“, so Schulleiter, Norbert Forstmann.

Hier die vollständige Pressemitteilung von Bezirksbürgermeister Oltmann lesen.

Hier direkt beim DIY-College bewerben.

Neu: “Mach DIY zu Deinem Beruf”

DIY –College | Mach „Do-it-yourself“ zu Deinem Beruf

Du guckst Dir gern DIY-Tutorials an und findest Life-Hack-Videos auf Youtube super? Jedes Mal denkst Du: „Das mache ich nach“, speicherst das Video in Deinen Favoriten und machst es dann doch nie. Du wüsstest gern, wie man vegane Kuchen backt, Tomaten selbst zieht, ein Paletten-Sofa baut oder ob die dunkle Farbe wirklich in Dein Zimmer passt?
Außerdem denkst Du, dass Berufsausbildung und ein Beruf langweilig sind, weil man da „immer das Gleiche“ machen muss. Zusätzlich nervt Dich die Vorstellung, dass Dir in der Ausbildung immer jemand sagt, was du tun sollst. Welche Vorschläge Du machst, interessiert niemanden?

Wir beweisen Dir, dass das Alles ganz anders sein kann und Deine Talente, ja Deine Ideen dringend gebraucht werden. Denn: Ab sofort bietet der Lette Verein im ersten DIY-COLLEGE einen neuen Ausbildungsgang an!
Mit zwei aufeinander aufbauenden Berufsabschlüssen, die Dir die Möglichkeit geben, beruflich immer besser zu werden und im Leben weiter zu kommen. Bis hin zu einer eigenen Firma, mit der Du Dein Gehalt selbst bestimmen kannst.
Du willst mehr erfahren?
Melde Dich bei der Leiterin des DIY-Colleges im Lette Verein Berlin, Ines Herrmann, an: i.herrmann@letteverbein.berlin oder 030-21994-700

Unserem Bürgermeister des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg, Jörn Oltmann, gefällt unser DIY-College auch gut.

 

Hier liest Du die offizielle Pressemitteilung zum DIY_College

Deine drei Erfolgsstufen im DIY-COLLEGE:

STEP 1: DIY-Starter

Das ist eine einjährige Grundlagenausbildung, die Dich auf viele sehr abwechslungsreiche Arbeitsbereiche vorbereitet. Jede Woche eine neue Aufgabe, mit der Du immer wieder etwas Neues und Spannendes lernst. Ziel: Erwerb der Berufsbildungsreife |BBR.

 

STEP 2: DIY-Supporter

Hier bist Du wieder einen Schritt weiter, denn Du bringst entweder schon eine mindestens einjährige Grundausbildung wie zum Beispiel dem DIY-Starter mit oder hast möglicherweise eine Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung | IBA erfolgreich hinter Dir. Die Ausbildung zum DIY-Supporter dauert zwei Jahre. Ziel: Abschluss als Hauswirtschaftshelfer*in + Möglichkeit zur erweiterten Berufsbildungsreife | eBBR oder MSA

STEP 3: DIY-Expert

Die Ausbildung zum DIY-Expert dauert drei Jahre und macht Dich wirklich zum Experten oder zur Expertin, denn Deine DIY-Fähigkeiten aus den ersten zwei Ausbildungsjahren werden immer größer. Das Beste zum Schluss: neben Deinem Berufsabschluss als Assistent*in für Ernährung und Versorgung hast Du auch die Möglichkeit den Mittleren Schulabschluss | MSA zu erwerben.

Hier kannst Du Dich direkt online bewerben.

Die Ausbildung hat ihren Ursprung in der Hauswirtschaft. Sie vereint heute Aspekte der Ernährung und Versorgung mit einem erweiterten DIY-Verständnis.